urte reisgies | keramikatelier

Mail an: info@urte-keramik.de

.. der eigenwillige ästhetische Reiz dessen, was abfällt, übrig ist, was abgespalten ist, was Teil ist oder auch war von anderem, das Halb-Fertige, das nicht mehr Gebrauchte, nicht Beachtete, die Überbleibsel, die Reste….

Was bleibt...

 

 

Mich interessiert, was einfach nur ist, wie es ist, bevor es zu etwas wird. Würde ich solche Dinge als „profan“ bezeichnen?

Zwei, die anders sind...

 

bilder

 

pfeil_lipfeil_re 

preisliste keramiken | preisliste kurse | impressum